Spatenstich des neuen Bildungszentrums

Am Montagnachmittag fand im Beisein von Regierungsrat Reto Wyss, Vertretern von Ausbildungsbetrieben und Branchen, einer Studierendenklasse der Pflege HF sowie unter Anwesenheit der Medien der Spatenstich zum neuen Bildungszentrum mit einem feierlichen Akt statt.

Als "Good News hoch 2" bezeichnete Wyss den Anlass und ging dabei auf die wachsende Zahl an Lernenden und Studierenden sowie die steigende Attraktivität der Berufsbildung ein, welche auch durch den Neubau zusätzlich unterstützt wird. Das gemeinsame Engagement für die Gesundheitsberufe wurde im Anschluss an den Spatenstich von allen Anwesenden mit einer Unterschrift auf Pergament bezeugt. Das Pergament soll in das Fundament des Neubaus eingelassen werden.


Mitarbeitende und Studierende legten selbst Hand an

Nach dem offiziellen Teil des Spatenstichs am Nachmittag feierten Mitarbeitende und Studierende nach Schulende in einer lockeren Atmosphäre den Spatenstich. Die Mitglieder der Schulleitung unterstützten tatkräftig den Grillmeister vor Ort. Was es heisst, selber Hand anzulegen, erfuhren alle beim Wettbewerb. Möglichst exakt 1200 g aus dem Boden schaufeln, war die Aufgabe. Da unterschätzte doch mancher das Gewicht einer Schaufel voller Erde. Am Ende gab es dann doch drei bzw. vier Podestplätze zu vergeben mit Abweichungen von 1 bis 6 Gramm.


Medienbeiträge

Download
LZ_Studenten büffeln bald beim Kantonss
Adobe Acrobat Dokument 141.1 KB