Baustellenbesichtigung

Erstmals hatten die XUND-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, die Baustelle des neuen Schulhauses und somit ihres neuen Arbeitsortes zu besichtigen.

 Das Untergeschoss, die Wendeltreppe ins Erdgeschoss und das Erdgeschoss sind betoniert und begehbar. Ein guter Zeitpunkt für XUND den Mitarbeitenden die ersten beiden Stockwerke ihres neuen Arbeitsortes zu zeigen. Während zwei Baustellenbesichtigungen über den Mittag führten Antti Rüegg, Claudio Stancheris, Architekten, und Ilse Sewer, Bauleiterin, von Metron, führten die interessierten Mitarbeitenden durch den Rohbau. Sie zeigten, wo z.B. der Empfang zu stehen kommt oder das Labor. Vorstellungsgabe war gefragt, kann man sich jetzt doch noch kaum vorstellen, wie z.B. im grossen kahlen Raum die künftigen BMA-Studierenden sich ihre ersten Laborkenntnisse aneignen werden oder dass in einer anderen Ecke gekocht werden wird. Spannend und eindrücklich war es auf alle Fälle.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0